Green Week 2007

(12.6.2007) Die jährliche Green Week der Europäischen Kommission, das größte internationale Event zu Umweltstrategien in der EU, steht von 12. bis 15. Juni 2007 ganz im Zeichen bisheriger Erfahrungen und künftiger Herausforderungen in der Umweltpolitik. In ihrem siebten Jahr bietet die Aktionswoche VertreterInnen von Regierungen, Wirtschaft, Wissenschaft, internationalen Institutionen und NGOs die Gelegenheit, Erfahrungen und Best Practice-Beispiele auszutauschen. Themen der Green Week sind Verlust an Biodiversität, nicht-nachhaltige Produktion und Konsumverhalten sowie das Erreichen der Milleniumsziele.

 

Ziel der Green Week ist, Kooperationen zu fördern und neue Ideen für die Umweltpolitik in der EU zu entwickeln, um künftigen Herausforderungen effektiv begegnen zu können. In Brüssel finden 22 Konferenzen zu diversen Umweltthemen und zahlreiche Events - wie eine Ausstellung zu Umwelttechnologien - statt, an denen EntscheidungsträgerInnen und führende ExpertInnen aus Europa und der ganzen Welt teilnehmen. Anlässlich des 50. Jubiläums des Vertrags von Rom blickt die Kommission auf 50 Jahre europäischer Umweltpolitik zurück.

 

Einige Konferenzen, inklusive der Eröffnungs- und der Abschlusskonferenz, werden live auf der Website der Green Week übertragen - sie sind ,wie in den Jahren davor, auch 2007 klimaneutral gestaltet.

 

Weitere Informationen:

Petra Wiener, Pressestelle Umweltbundesamt, Tel.: 01/313 04–5432