Bundesländer Luftschadstoff-Inventur

Regionalisierung der Emissionsdaten

(12.10.2007) Für die Bundesländer Luftschadstoff-Inventur berechnet das Umweltbundesamt die Emissionen von Treibhausgasen und anderen ausgewählten Luftschadstoffen je Bundesland. Dafür werden die nationalen Emissionsdaten aus der Österreichischen Luftschadstoff-Inventur (OLI) mit betrieblichen und statistischen Informationen vernetzt und den Regionen zugeordnet. Zusätzlich zum umfassenden Überblick über die regionalisierten Emissionen wird die Entwicklung der Treibhausgase sowie anderer ausgewählter Luftschadstoffe für die Jahre 1990 bis 2005 dargestellt. Den Trends der Treibhausgasemissionen werden die wichtigsten Indikatoren wie z. B. die Nutzung erneuerbarer und fossiler Energieträger gegenübergestellt.

 

Berechnet und zugeteilt werden die Emissionsdaten mittels Emissionsfaktoren und Kalkulationsmethoden, die im Bericht detailliert beschrieben sind. Datengrundlage für die Bundesländer Luftschadstoff-Inventur, die das Umweltbundesamt jährlich in Kooperation mit den Ämtern der Landesregierungen erstellt, bildet die Österreichische Luftschadstoff-Inventur (OLI).

Weitere Informationen:

Ingeborg Zechmann, Pressestelle Umweltbundesamt, mobil +43 (0) 664/611 90 94

Infobox