Winter Brigitte, Nagl Christian, Spangl Wolfgang, Fröhlich Marina, Freudenschuß Alexandra, Zethner Gerhard, Riss Alarich, Weiss Peter, Sonderegger Gabriele, Schilling Christian, Humer Franko, Moser Gertraud, Tesar Maria, Weinguny Robert, Reisinger Hubert, Ortner Roman, Ibesich Nikolaus, Kolesar Christian, Aschauer Arno, Öttl Dietmar:

Medienübergreifende Umweltkontrolle in ausgewählten Gebieten. Hirnsdorf.

Wien, 2009
Reports, Band 0219
ISBN: 978-399004-017-1
116 S.
Erstmals wurde am Standort eines Betriebs mit Intensivtierhaltung die Umweltsituation medienübergreifend untersucht.
Dabei wurden die Luftemissionen Feinstaub (PM10), Ammoniak (NH3), Methan (CH4) und Lachgas (N2O) abgeschätzt, Anfall und Einsatz von Abfällen erhoben. Weitere Schwerpunkte waren die Beschreibung des Zustandes von Grund- und Oberflächengewässer und die Abschätzung der lokalen und überregionalen Verkehrsemissionen. Eine agrartechnische Beurteilung wurde vorgenommen und nahegelegene Schutzgebiete beschrieben. Von einem Sachverständigen der Steiermärkischen Landesregierung wurde eine Luftgüte- und Geruchsmodellierung durchgeführt.
Die Luftqualitätsmessungen vom Umweltbundesamt zeigen keinen direkten Einfluss der Emissionen des Betriebes auf die lokale PM10- und NOx-Belastung, der Betrieb erweist sich jedoch als relativ markante NH3-Quelle.

Download (3.9 Mbytes)