Ortmann Moritz, Döberl Gernot:

Umweltökonomische Bewertung von Sanierungsmassnahmen.

Altlastenmanagement 2010.

Wien, 2010
Reports, Band 0159
ISBN: 3-85457-956-X
68 S.
Die Auswahl von Sanierungsmaßnahmen an kontaminierten
Standorten ist entsprechend dem gesetzlich verankerten Hauptziel der
Altlastensanierung vor allem an ökologischen Gesichtspunkten auszurichten.
Um einen optimalen Einsatz volkswirtschaftlicher Ressourcen
zu gewährleisten, sind aber auch wirtschaftliche Aspekte einzubeziehen.
Für den Vergleich von Sanierungsmaßnahmen hinsichtlich ihrer ökologischen
und ökonomischen Auswirkungen wird in Österreich derzeit
kein standardisiertes Bewertungsinstrument angewendet.
Der Report des Umweltbundesamt stellt zahlreiche umweltökonomische
Bewertungsverfahren vor und evaluiert, ob diese im Rahmen des
künftigen Altlastenmanagements in Österreich angewendet werden
können. Es zeigt sich, dass ein System auf Basis einer Kosten-
Wirksamkeits-Analyse am besten geeignet ist.

Download (3.9 Mbytes)