Winter Brigitte, Gallauner Thomas, Hischenhuber Martin, Krutzler Thomas, Böhmer Siegmund:

IPPC-Altanlagenanpassung in Österreich.

Wien, 2010
Reports, Band 0297
ISBN: 978-3-99004-099-7
236 S.
Die Schwerpunktanalyse der Anpassung von IPPC Altanlagen anhand von Gießereien, Intensivtierhaltungen, Glasindustrie und Feuerungsanlagen in Oberösterreich und der Steiermark zeigt: Defizite in der Vollständigkeit bestehen nach wie vor, v. a. bei Kapazitätsänderungen gewerblicher Betriebsanlagen und Intensivtierhaltungen. Die Behörden beurteilen die meisten Altanlagen als angepasst. Deren Emissionen liegen überwiegend im BAT-Bereich (best available techniques, BAT-Dokumente). Die Grenzwerte in den Bescheiden wurden bei Änderungsgenehmigungen und gemäß Emissionsschutzgesetz für Kesselanlagen inhaltlich angepasst. Synergien mit Umweltinspektionen werden genutzt.
Gemäß EU Richtlinie 2008/1/EG (Integrated Pollution Prevention and Control, IPPC) hatten alle Anlagen im Geltungsbereich die Anforderungen der Richtlinie bis zum 30.10.2007 zu erfüllen.

Download (1.8 Mbytes)