Frischenschlager Helmut:

Flüchtige organische Verbindungen (VOC).

Mineralölindustrie, petrochemische und Kunststoff verarbeitende Industrie.

Wien, 2010
Reports, Band 0293
ISBN: 978-3-99004-094-2
96 S.
Der Report des Umweltbundesamt untersucht die Quellen und jährlichen
Emissionsmengen flüchtiger organischer Verbindungen (VOC)
aus österreichischen Treibstofftanklagern und des Industriestandortes
Schwechat. Die Analyse verbessert die Datenlage für diese Ozon-
Vorläufersubstanzen in diesen industriellen Bereichen.
Die VOC-Emissionen konnten in den letzten Jahren durch verschiedene
Minderungstechniken, in Verbindung mit Normen und Materie -
gesetzen, bereits kontinuierlich verringert werden. Die beschriebenen
Methoden zur Bestimmung diffuser VOC-Emissionen sind Grundlage
für genauere Erfassung und weitere Emissionsreduktion.
Erstmals wird Österreichs Kunststoff verarbeitende Industrie als potenzielle
VOC-Emissionsquelle analysiert. Mögliche umwelttechnische
Maßnahmen zur VOC-Emissionsminderung in diesem Bereich werden
dargestellt.

Download (4.0 Mbytes)