Granzin Silvio, Valtl Michael:

Verdachtsflächenkataster und Altlastenatlas. Stand: 1. Jänner 2011.

Wien, 2011
Reports, Band 0327
ISBN: 978-3-99004-129-1
48 S.
Der jährlich aktualisierte Report informiert über den Erfassungs- und Bearbeitungsstand von Altablagerungen und Altstandorten in Österreich, die dem Umweltbundesamt mit 1. Jänner 2011 gemeldet waren. Gemäß Altlastensanierungsgesetz müssen die erfassten Flächen bearbeitet werden. Daher werden die Verdachtsflächen untersucht und die Umweltgefährdung, die von Altablagerungen und Altstandorten ausgeht oder ausgehen kann, bewertet.
Aktuell sind rd. 90 % aller Altstandorte in Österreich bereits erfasst, daher kann die Erhebung im Jahr 2011 weitgehend abgeschlossen werden.
Die Anzahl der Verdachtsflächen ist im Vergleich zum Vorjahr um 114 gestiegen.
Im Jahr 2010 wurde eine neue Altlast ausgewiesen, die Gesamtzahl beträgt somit 256; die Anzahl der sanierten bzw. gesicherten Altlasten erhöhte sich um fünf auf insgesamt 108.

Download (1.7 Mbytes)