Reisinger Hubert, Domenig Manfred, Thaler Peter, Lampert Christoph:

Rückstände aus der Nahrungs- und Genussmittelproduktion.

Materialien zur Abfallwirtschaft.

Wien, 2012
Reports, Band 0403
ISBN: 978-3-99004-207-6
121 S.
Bei der Nahrungs-, Genuss- und Futtermittelmittelproduktion fallen in Österreich jährlich geschätzte 1,26 Mio. Tonnen an überwiegend pflanzlichen Rückständen an. Trotz zahlreicher bestehender Vermeidungs- und Verwertungsschritte gibt es noch Potenziale, diese Abfälle weiter zu verringern bzw. deren Behandlung zu verbessern.
Der Report gibt einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen, schätzt das Aufkommen der Rückstände aus diesen Produktionszweigen ab, beschreibt Behandlungsverfahren und zeigt Möglichkeiten, die Nutzung dieser Rückstände weiter zu verbessern. Im Annex befinden sich die Stoffdatenblätter der einzelnen Abfallarten aus dem Bereich Nahrungs-, Genuss- und Futtermittelproduktion und eine Tabelle zur Umschlüsselung von Nahrungs- und Genussmittelabfällen, die biologisch behandelt werden.

Download (1.4 Mbytes)