Miklau Marianne, Greiter Anita, Eckerstorfer Michael, Heissenberger Andreas, Gaugitsch Helmut:

GVO-Anbau und empfindliche Gebiete in der Schweiz.

Mögliche Koexistenz- und Schutzmaßnahmen.

Wien, 2013
Reports, Band 0439
ISBN: 978-3-99004-243-4
62 S.
Beim Anbau von gentechnisch veränderten Organismen (GVO) spielt nicht nur die Koexistenz verschiedener landwirtschaftlicher Produktionssysteme eine Rolle, sondern auch der Schutz empfindlicher Gebiete vor unerwarteten Umwelteffekten. Angesichts eines möglichen Endes des Gentechnik-Moratoriums in der Schweiz zeigt dieser Report Grundlagen für den Schutz empfindlicher Gebiete im Rahmen von Koexistenzregelungen in der Schweiz auf.
Dazu wurden Lösungsansätze zum Schutz dieser Gebiete erarbeitet. Dabei haben die AutorInnen analysiert, wie diese vor den potentiellen Einflüssen eines GVO-Anbaus geschützt werden können, sowie offenen Fragen und Unklarheiten in der Umsetzung identifiziert und Empfehlungen für Koexistenz- und Schutzmaßnahmen entwickelt.

Download (2.5 Mbytes)