Liebmann Bettina, Brielmann Heike, Heinfellner Holger, Hohenblum Philipp, Köppel Sebastian, Schaden Stefan, Uhl Maria:

Mikroplastik in der Umwelt

Vorkommen, Nachweis und Handlungsbedarf

Wien, 2015
REP-0550 Reports, Band 0550
ISBN: 978-3-99004-362-2
52 S.
Der Report bietet einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand zu Vorkommen und Nachweis von kleinen Kunststoff-Partikeln und Plastik-Bruchstücken in der Umwelt. Die Umweltbundesamt-ExpertInnen untersuchen, wie sich das Mikroplastik über Luft und Boden bis in das Grundwasser verbreiten kann. Dazu wurde im Umweltbundesamt eine Spezialanalytik entwickelt, die den Nachweis von Kunststoffen in verschiedenen Umweltproben im unteren Mikrometer-Bereich ermöglicht. Die Risiken von (Mikro-)Plastik sind noch wenig erforscht. Die kritische Partikelgröße für die Durchgängigkeit von Organen und Zellwänden liegt im Nanometer-Bereich. Für eine ganzheitliche Risikoabschätzung sind umfassende Studien erforderlich. Empfehlungen für politische EntscheidungsträgerInnen und KonsumentInnen zeigen, wie die Belastung mit (Mikro-)Plastik verringert werden kann.

Download (1.4 Mbytes)