Fallmann Katharina, Zeilinger Martin, Wiesenberger Herbert:

Stand der Technik für Anlagen zur Eisenmetallverarbeitung.

Anlagen in Österreich.

Wien, 2016
Reports, Band 0557
ISBN: 978-3-99004-369-1
250 S.
Der Report des Umweltbundesamtes beschreibt den Stand der Technik
von Anlagen zur Eisenmetallverarbeitung sowie Anlagen in Österreich.
Neben der Darstellung der eingesetzten Technologien (Verarbeitung
von Stahl durch Warmwalzen, Kaltwalzen, Drahtziehen sowie kontinuierliches
und diskontinuierliches Feuerverzinken) werden die rechtlichen
Rahmenbedingungen, anlagenspezifische Verbrauchs- und
Emissionsdaten sowie Maßnahmen zur Emissionsreduktion beschrieben.
Umweltrelevante Emissionen entstehen vor allem bei der
Erwärmung und Wärmebehandlung von Stahl und beim Beizen von
Stahloberflächen mit Säuren. Zudem ist der Energieverbrauch der Öfen
relevant. Bei den freigesetzten Schadstoffen handelt es sich um
Stickstoffoxide, Schwefeldioxid, Staub, Schwermetalle und
Säuredämpfe in der Abluft sowie Schwermetalle, Kohlenwasserstoffe
und Feststoffe im Kühl- und Abwasser.

Download (2.1 Mbytes)

Zusammenfassung/Summary barrierefrei (371 Kbytes)