Bernhardt Antonia, Karigl Brigitte, Neubauer Milla, Reisinger Hubert, Thaler Peter, Walter Birgit:

Aushubmaterialien.

Materialien zur Abfallwirtschaft.

Wien, 2016
Reports, Band 0589
ISBN: 978-3-99004-403-2
58 S.
Bodenaushub hat den mengenmäßig größten Anteil am österreichischen
Abfallaufkommen. Der Report gibt einen Überblick über Art, Herkunft und
Menge der Abfälle, die im Jahr 2014 in Österreich als Aushubmaterialien
anfielen. Zusätzlich werden Verwertungs-, Behandlungs- und Beseitigungswege
sowie rechtliche Rahmenbedingungen beschrieben. Als Aushub gelten
Materialien, die bei Bautätigkeiten anfallen, wie z. B. Bodenaushubmaterialien
oder Tunnelausbruch.
Berechnungen ergeben, dass jährlich zwischen 27,6 Mio. Tonnen und
34 Mio. Tonnen an Bodenaushub anfallen. Laut Bundes-Abfallwirtschaftsplan,
Statusbericht 2015, wurden 30,3 Mio. Tonnen gemeldet. Demnach werden
nicht alle Aushubmaterialien als Abfall deklariert. Mindestens 5 Mio. Tonnen
werden datentechnisch nicht erfasst. Empfehlungen, wie diese Lücke
geschlossen werden kann, beschließen die Studie.

Download (3.5 Mbytes)

Zusammenfassung/Summary barrierefrei (58 Kbytes)