Reisinger Hubert, Stoifl Barbara, Weißenbach Thomas, Domenig Manfred:

Das Abfallwirtschaftkonzept als Instrument der Abfallvermeidung.

Materialien zum Bundes-Abfallwirtschaftsplan 2017.

Wien, 2017
Reports, Band 0599
ISBN: 978-3-99004-413-1
75 S.
Das verpflichtende betriebliche Abfallwirtschaftskonzept dient dazu, das Management von Abfällen in Betrieben zu optimieren. ExpertInnen des Umweltbundesamtes haben evaluiert, in welchem Maße dieses Instrument auch zur betrieblichen Abfallvermeidung eingesetzt wird und werden kann. Ergänzend wurden Vorschläge erarbeitet, wie Potenziale zur Abfallvermeidung erkannt und genutzt werden können. Dazu wurden ausgewählte Konzepte untersucht und Interviews mit Abfallbeauftragten, PlanerInnen, BeraterInnen und VertreterInnen von Behörden geführt. Auf Basis der Evaluierung werden u. a. die Einführung eines zweistufigen Abfallwirtschaftskonzeptes, die Anpassung rechtlicher Rahmenbedingungen, eine Aktualisierung des Leitfadens des BMLFUW und die Entwicklung einer Internetplattform zur Information österreichischer Betriebe, speziell der Klein- und Mittelbetriebe empfohlen.

Download (1.6 Mbytes)

Zusammenfassung/Summary barrierefrei (82 Kbytes)