Fröhlich Marina, Klösch Nicole, Wolf Andreas:

Ringversuch zur Immissionsmessung 2016.

Auswertung des Ringversuchs für NO/NO2, CO und SO2.

Wien, 2017
Reports, Band 0618
ISBN: 978-3-99004-432-2
108 S.
Im Report „Ringversuch zur Immissionsmessung 2016“ sind die Resultate dieses Ringversuchs zusammengefasst. Getestet wurde die Kompetenz bei der Messung von Kohlenmonoxid (CO), Schwefeldioxid (SO2) und Stickoxide (NO und NO2). Die Messergebnisse aller 11 teilnehmenden Organisationen wurden den gleichen statistischen Auswerteverfahren unterzogen wie dies für die Ringversuche der europäischen Referenzlaboratorien vorgesehen ist: gemäß dem „Protocol for intercomparison exercises“, AQUILA Dokument N37.
Seit Februar 2010 bietet das Umweltbundesamt in regelmäßigen Abständen den BetreiberInnen von nationalen und internationalen Luftgütemessnetzen, sowie Messgeräte-HerstellerInnen, ZivilingenieurInnen und Labors für Immissionsmessungen die Gelegenheit, die Messgenauigkeit ihrer Anlagen zu unterschiedlichen Luftschadstoffen in Ringversuchen zu überprüfen.

Download (6.8 Mbytes)

Zusammenfassung/Summary barrierefrei (68 Kbytes)