Anderl Michael, Gangl Marion, Haider Simone, Ibesich Nikolaus, Lampert Christoph, Moosmann Lorenz, Poupa Stefan, Purzner Maria, Schieder Wolfgang, Thielen Pia, Titz Michaela, Zechmeister Andreas:

Bundesländer Luftschadstoff-Inventur 1990-2015.

Regionalisierung der nationalen Emissionsdaten auf Grundlage von EU-Berichtspflichten (Datenstand 2017). Ein Kooperationsprojekt der Bundesländer mit dem Umweltbundesamt.

Wien, 2017
Reports, Band 0632
ISBN: 978-3-99004-449-0
270 S.
In der Bundesländer Luftschadstoff-Inventur (BLI) ordnet das Umweltbundesamt die nationalen Emissionsdaten aus der Österreichischen Luftschadstoff-Inventur den einzelnen Bundesländern zu. Der Bericht zeigt die Entwicklung der Treibhausgase und anderer ausgewählter Luftschadstoffe (Stickstoffoxide, Schwefeldioxid, Ammoniak und flüchtige Kohlenwasserstoffe ohne Methan) für die Jahre 1990 bis 2015. Für die Feinstaubfraktionen PM10 und PM2,5 enthält die Bundesländer Luftschadstoff-Inventur (BLI) die Emissionsdaten für die Jahre 2000 bis 2015. Die Bundesländer spezifische Analyse wird kontinuierlich durch neue Erhebungen und detaillierte Analysen zu Emissionsdaten und Einflussfaktoren ergänzt.

Die Bundesländer Luftschadstoff-Inventur wird vom Umweltbundesamt in Kooperation mit den Ämtern der Landesregierungen jährlich erstellt

Download (3.5 Mbytes)

Zusammenfassung/Summary barrierefrei (177 Kbytes)