Hauzenberger Ingrid, Leitner Stephan, Weiß Stefan:

Überwachungsschwerpunkt Biozide 2017: Desinfektionsmittelwirkstoffe.

Wien, 2018
Reports, Band 0651
ISBN: 978-3-99004-469-8
30 S.
Ziele der vorliegenden Studie waren die Überprüfung von ausgewählten Biozidprodukten mit desinfizierenden Wirkstoffen hinsichtlich der Einhaltung der chemikalien- und biozidproduktrechtlichen Kennzeichnungsvorschriften sowie die analytische Kontrolle der am Etikett angegebenen Wirkstoffe.
An Wirkstoff(gruppen) wurden quaternäre Ammoniumverbindungen und Glutaral sowie die verbotenen Wirkstoffe Triclosan und Triclocarban untersucht.
Von 32 Produkten wiesen fünf Produkte Abweichungen zum angegebenen Wirkstoffgehalt auf. Bei drei Produkten konnten wegen mangelhafter Kennzeichnung die Wirkstoffgehalte nicht überprüft werden. In keinem der untersuchten Desinfektionsmittel waren Triclosan und Triclocarban nachweisbar.
Nach Abschluss des EU-Genehmigungsverfahrens für quaternäre Ammoniumverbindungen und bei etablierter Identität der Wirkstoffe ist eine erneute analytische Bestimmung sinnvoll.

Download (1.2 Mbytes)

Zusammenfassung/Summary barrierefrei (50 Kbytes)