FloodRisk

Integriertes Hochwassermanagement

 

Der Ansatz des integrierten Hochwassermanagements geht über den baulichen Hochwasserschutz hinaus und bezieht auch nicht bauliche Maßnahmen wie Hochwasservorhersagen oder die Freihaltung von Überflutungsflächen in das Hochwassermanagement mit ein. Ebenso berücksichtigt werden Planungen (Raumplanung, Bauordnung) sowie Katastrophenmanagement, Öffentlichkeitsbeteiligung, Bewusstseinsbildung und Eigenverantwortung.

Infobox

Verwandte Themen

FloodRisk - E(Valuierung): zu den Teilberichten

FloodRisk I: Analyse der Hochwasserereignisse vom August 2002

FloodRisk II: Vertiefung und Vernetzung zukunftsweisender Umsetzungsstrategien zum integrierten Hochwasserschutz