Treibstoff-Qualitätsscreening

© Umweltbundesamt/Gröger

Ihre Herausforderung

Als Konsument, Unternehmen mit Fuhrpark oder als Tankstellenbetreiber achten Sie auf die Qualität von Treibstoffen. Die Beimischung anderer Mineralöl-Produkte oder eine niedrige Cetan- bzw. Oktanzahl können Motor- und Fahrverhalten beeinträchtigen.

Die Beimengung eines zu hohen Biokraftstoff-Anteils kann darüber hinaus Probleme im Gewährleistungsfall verursachen.

Unser Lösungsansatz

  • Die Prüfstelle für Umwelt-, GVO- und Treibstoffanalytik im Umweltbundesamt bietet ein kostengünstiges Screening zur Voruntersuchung Ihrer Treibstoffe hinsichtlich Auffälligkeiten bei den wichtigsten Qualitätsparametern an.

  • Im Rahmen dieses Screenings erfolgt jedoch keine Quantifizierung (Überprüfung auf Normkonformität) einzelner Parameter.

  • Das heißt, wir screenen Ihre Treibstoffe auf deutliche Abweichungen gegenüber handelsüblichen Kraftstoffen und teilen Ihnen mit, ob die Probe auffällig oder unauffällig ist und ob weiterführende Untersuchungen sinnvoll wären.

  • Gerne übermitteln wir Ihnen eine Preisinformation zur normkonformen Überprüfung von Parametern entsprechend der Dieselqualitätsnorm ÖNORM EN 590 bzw. Benzinqualitätsnorm ÖNORM EN 228


Unsere Leistungen im Detail

  • Wir testen Ihre Probe mithilfe eines infrarotspektroskopischen Verfahrens.
  • Wir werten die Messdaten auf Basis eines komplexen mathematischen Modells aus.
  • Bei Diesel überprüfen wir anhand von Kennzahlen zu den Parametern Cetanzahl, Cetanindex, Destillationseigenschaften, Dichte und Biodieselanteil die Probe hinsichtlich etwaiger Auffälligkeiten.
  • Bei Benzinproben ziehen wir Kennzahlen zu den Parametern Oktanzahl (ROZ & MOZ), Destillationseigenschaften, Dichte, Sauerstoffkomponenten (Bioanteil) und Kohlenwasserstoffgruppen zur Feststellung von Auffälligkeiten heran.
  • Das Ergebnis ist eine qualitative Aussage (auffällig oder unauffällig).

 

 

Ihr Nutzen

  • Sie nutzen ein erprobtes, kostengünstiges Verfahren.
  • Sie erfahren, ob Ihre Benzin- oder Dieselproben sich deutlich von marktüblichen normkonformen Treibstoffen unterscheiden.
  • Sie erhalten umfassende Beratung hinsichtlich weiterer Untersuchungen.
Titel :
Vorname*:
Name*:
Institution/Firma:
Straße*:
PLZ*:
Ort*:
E-Mail*:
Telefon*:
   

Bitte senden Sie mir (ein) Probenahmeset/s für das Treibstoff-Qualitätsscreening:

 

Diesel-Screening: EUR 90,- (inkl. 20% USt zzgl. Versandkosten)
Anzahl

Benzin-Screening: EUR 90,- (inkl. 20% USt zzgl. Versandkosten)
Anzahl

zzgl. EUR 12,- Pauschale für die Prüfberichterstellung

 

Nach der Bestellung erhalten Sie das/die Probenahmeset/s mit einer genauen Anleitung.

Ich habe die Liefer- und Zahlungsbedingungen gelesen und akzeptiert. Bitte beachten Sie, dass sofern die Probe nicht zur Analyse retourniert wird, der Betrag von EUR 10,00 je Probenahmeset (gegebenenfalls zzgl. Versandkosten) in Rechnung gestellt wird.

 

Ich ersuche um Zusendung weiterer Informationen zu:
Bitte tippen Sie die Wörter ein.