Regionaler Nachhaltigkeitspreis 2018

Ihre nachhaltigen Ideen sind gefragt!

© Studio März

Das Umweltbundesamt und der Schuhhändler Deichmann suchen nachhaltige Projektideen für Österreichs LEADER-Regionen.

 

Regionen spielen eine wichtige Rolle bei der nachhaltigen Entwicklung und dem Wandel hin zu einer Gesellschaft, die mit natürlichen Ressourcen  verantwortungsvoll umgeht. Ob im Umwelt-, Sozial- und Wirtschaftsbereich – gerade auf lokaler und regionaler Ebene ist es wichtig, vorzuzeigen, dass sozial-ökologische Transformation möglich ist.

Mit dem REGIONALEN NACHHALTIGKEITSPREIS 2018 können zukünftige ProjektträgerInnen ihre Ideen in den LEADER-Regionen umsetzen. Aus allen Einreichungen werden drei SiegerInnenvon einer Jury ermittelt. Für ihre Projektidee erhalten die GewinnerInnen jeweils 10.000 € als Beitrag zum erforderlichen Eigenmittelanteil zum Start eines LEADER-Projekts.

Einreichung

Benutzen Sie für Ihre Einreichung das Formular in der Infobox. Ihr Einreichformular (PDF) inkl. Anhang senden Sie bis spätestens 18. Mai 2018 per Mail an RNP@umweltbundesamt.at. Nur zeitgerecht übermittelte und vollständig ausgefüllte Formulare können für die Auswahl  der PreisträgerInnen berücksichtigt werden.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an DI Bernhard Ferner, E-Mail: bernhard.ferner@umweltbundesamt.at; Tel. 01/31304-3539.

 

Nähere Informationen zur Ausschreibung und den Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte dem Folder  zur Ausschreibung in der Infobox.

Infobox

Downloads

Ausschreibung (Folder) [PDF, 1.0MB]

Einreichformular [PDF, 548KB]