Giftige und ätzende Chemikalien im Einzelhandel

Meldepflicht

Eine bestimmte Gruppe von Chemikalien unterliegt einer besonderen Meldepflicht. Es handelt sich dabei um Zubereitungen, die giftig, sehr giftig oder ätzend und für jedermann im Einzelhandel erhältlich sind. Aufgrund ihrer besonderen Gefahren für Konsumentinnen und Konsumenten (akut gesundheitsschädigend und von Privatpersonen ohne Einschränkungen leicht zu bekommen) müssen solche Zubereitungen - bis spätestens zwei Wochen nach dem erstmaligen Inverkehrsetzen - gemeldet werden.

Rechtliche Grundlage

Die Übermittlungspflicht ist in der Giftinformations-Verordnung 1999 geregelt.

 

Zur Meldung der betroffenen Zubereitungen sind Hersteller und Vertreiber verpflichtet, die diese in Österreich in Verkehr setzen. Die Meldung erfolgt durch Übermittlung eines ausgefüllten Formulars (Anlage 1 der entsprechenden Verordnung); ebenso eine allfällige Änderungsmeldung (Anlage 2). Die erforderlichen Formulare sind in der nebenstehenden Infobox zu finden.

 

Im Auftrag des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft werden die Meldungen vom Umweltbundesamt aufgenommen und die Informationen der Vergiftungsinformationszentrale zur Verfügung gestellt.

Auswertung

Die Übermittlung der Meldungen durch die Firmen läuft kontinuierlich; mit Stand Oktober 2011 wurden 690 eingelangte Meldungen in die Datenbank aufgenommen.

Fast alle Meldungen betreffen ätzende Zubereitungen, vor allem verschiedene Reinigungsmittel und Schwimmbadchemikalien. Im Vergleich dazu sind giftige und sehr giftige Zubereitungen im Einzelhandel nur sehr selten erhältlich; hier handelt es sich zum Beispiel um Produkte zur Bearbeitung von Edelstahloberflächen.

Einstufung * sehr giftig 1 %
giftig 5 %
ätzend 96 %
Kennzeichnung R 34 48 %
R 35 43 %
Verwendung * Haushalt 21 %
Landwirtschaft 19 %
Industrie/Gewerbe 81 %
Melder Hersteller 54 %
Vertreiber 46 %

* Mehrfachnennungen möglich

Infobox

Downloads

Formular zur Meldung [DOC, 88KB]

Formular zur Änderungsmeldung [DOC, 36KB]

Gesetze

Verordnung [PDF, 56KB]

Änderung der Verordnung [PDF, 35KB]