Umweltmanagementgesetz

Die EMAS -Verordnung bedarf zu ihrer Anwendung begleitende Umsetzungsmaßnahmen, deren wichtigsten die Weiterführung des Zulassungssystems für unabhängige UmweltgutachterInnen und die Führung des EMAS Registers durch die zuständige Stelle sind.

  

In diesem Zusammenhang wurde ein nationales Begleitgesetz, das Umweltmanagementgesetz, erarbeitet (letzte UMG-Novelle 2013). Durch das Umweltmanagementgesetz (UMG) wurde somit die gesetzliche Grundlage für die Vollziehung der unmittelbaren anwendbaren EMAS III-Verordnung geschaffen. 

 

Mit dem Umweltrechtsanpassungsgesetz 2013 wurde auch das UMG geändert.