Energieeffizienz

Energieintensität

Entwicklung der Energieintensität 1990 - 2010

Als Maß für die effiziente Nutzung von Energie kann die Energieintensität herangezogen werden. Die Energieintensität wird berechnet, indem der Energieverbrauch (Bruttoinlandsverbrauch oder energetischer Endverbrauch) einer Volkswirtschaft mit dem erwirtschafteten Bruttoinlandsprodukt in Bezug gesetzt wird.

 

Die Energieintensität wird verwendet, um darzustellen, inwieweit der Energieverbrauch vom Wirtschaftswachstum entkoppelt ist. Bei einer Entkoppelung von Energieverbrauch und Wirtschaftswachstum würde die Energieintensität langfristig unter 100% sinken.

 

Die Energieintensität ist aufgrund eines Rückgangs des Endenergieverbrauchs in den Sektoren Verkehr, private Haushalte und Dienstleistungen seit 2004 gesunken. Im Jahr 2010 lag die Energieintensität um 8 Prozentpunkte unter dem Wert von 2004.