Benzol

Benzol ist eine flüchtige organische Verbindung, die beim Menschen krebserregend wirken kann. Nach derzeitigem Wissensstand existiert keine Wirkungsschwelle, unter der Benzol keine Schädigungen hervorrufen kann. Zur Risikominimierung sollten daher die Immissionskonzentrationen auf ein möglichst niedriges Niveau gesenkt werden.

Die wichtigsten Quellen von Benzol sind der Verkehr (Benzol ist ein Bestandteil von Ottokraftstoffen) und der Hausbrand.

Belastungssituation in Österreich

© Umweltbundesamt Benzol 1995-2016

Der Grenzwert für Benzol wurde in den letzten Jahren in Österreich an keiner Messstelle überschritten. Eine längere Messreihe liegt nur aus der Stadt Salzburg vor. Die Messwerte zeigen dort eine stetige Abnahme der Benzol-Konzentration in der Atemluft.