Luftgütemessstellen des Umweltbundesamtes

© Umweltbundesamt Lage der Luftmessstellen des Umweltbundesamt

Um diesen Aufgaben gerecht werden zu können, wurden die Messstellen so situiert, dass sie nicht im unmittelbaren Einflussbereich von Schadstoffemittenten (Ballungsräumen, verkehrsnahe Stellen, Industriestandorte) liegen. Die gemessenen Schadstoffkonzentrationen sind im Normalfall niedriger als bei emittentennahen Messstellen, sodass die Anforderungen an die Messtechnik sehr hoch sind. Mit Überschreitungen von Grenz- und Zielwerten ist in der Regel nur bei den Schadstoffen Ozon und PM10 zu rechnen.

An den Hintergrundmessstellen erfasste meteorologische Parameter.

  Enzenkirchen Illmitz Pillersdorf Vorhegg Zöbelboden
Windrichtung X X X X X
Windgeschwindigkeit X X X X X
Lufttemperatur X X X X X
relative Feuchte X X X X X
Globalstrahlung X X X X X
Strahlungsbilanz         X
Sonnenscheindauer X X X X X
Niederschlagsmenge X X X X X
Luftdruck X X X X X

Spezifikationen der eingesetzten Messgeräte

  Nachweisgrenze Messprinzipien
SO2    
TEI 43CTL 0,13 µg/m3 (0,05 ppb) UV-Fluoreszenz
TEI 43i 0,13 µg/m3 (0,05 ppb) UV-Fluoreszenz
PM10, PM2,5, PM1    
DHA80, Gravimetrie < 0,1 µg/m³ Gravimetrie: Probenahme mittels Digitel High-Volume-Sampler DHA80 mit PM10- (bzw. PM2,5- und PM1-) Kopf (Tagesproben, Durchfluss 720 m3/d) und gravimetrische Massenbestimmung gemäß ÖNORM EN 12341
Sharp 5030 1 µg/m³ beta-Absorption und Nephelometer
Grimm EDM 180 1 µg/m³ Streulichtmessung (optische Partikelzählung)
NO+NO2    
TEI 42i, TEI 42CTL NO: 0,06 µg/m3 (0,05 ppb) Chemilumineszenz. NO2 wird als Differenz von NOx und NO bestimmt.
NO2: 0,2 µg/m3 (0,1 ppb)
API 200EU, API 200UP, TEI 42i TL NO: 0,05 µg/m³ (0,05 ppb) Chemilumineszenz. NO2 wird als Differenz von NOx und NO bestimmt.
NOx: 0,1 µg/m³ (0,05 ppb)
CO    
APMA-360E, APMA-370 0,05 mg/m3 (0,05 ppm) Nichtdispersive Infrarot-Absorption
O3    
TEI 49i, API T400 0,8 µg/m3 (0,4 ppb) Ultraviolett-Absorption
API 400E 1,2 µg/m³ (0,6 ppb) Ultraviolett-Absorption
CO2, CH4    
Picarro G2301 CO2: 500 ppb CH4: 1 ppb Cavity Ring-Down Spektrometrie