Basisdaten zur Modellregion Eisenwurzen

Die Erfahrungen mit der Entwicklung und Anbahnung von Projekten im Jahr 2004 haben gezeigt, dass die rasche Verfügbarkeit von Eckdaten zur Region ein Stellkriterium für die Akzeptanz und Auswahl der Region als Forschungsraum ist. Aus diversen Anfragen wurden folgende Themenbereiche und Datentypen selektiert, für die Informationen zu vorliegenden Datenbeständen ad hoc verfügbar sein müssten.

 

Der Bogen reicht hierbei von administrativen Daten, wie z. B. die Grenzen der Gemeinden und Bezirke, die naturräumliche Charakteristik, wie Klima, Boden, Geologie, die biotische Ausstattung, wie Artenreichtum und

-vorkommen bis hin zu kulturräumlichen Gliederungen und sozio-ökonomischen Charakterisierungen.

 

Diese Datenbestände wurden/ werden recherchiert und nach folgenden Kriterien beschrieben:

  • Kurzbeschreibung
  • Referenz
  • Quelle
  • Format
  • Projektion (bei räumlichen Daten)
  • Ansprechpartner
  • Bearbeitungsaufwand (für Übernahme bzw. Aufbereitung für Übernahme)
  • Verfügbarkeit

Infobox

Downloads

EW Basisdaten [PDF, 318KB]

EW Abgrenzung shapefiles [ZIP, 747KB]

Verwandte Themen

MORIS