Verfahrensmonitoring 2009 - 2017

UVP-Verfahren gemäß UVP-G 2000

Zusätzlich zu den bisherigen Informationen in der UVP-Dokumentation werden entsprechend der UVP-G Novelle 2009 ab dem Jahr 2009 auch Angaben über die jährlich durchgeführten UVP-Verfahren mit Art, Zahl und Verfahrensdauer zur Verfügung gestellt (§ 43 Abs. 1 UVP-G 2000). Auswertungen stehen für die Jahre 2009 bis 2017 zur Verfügung.

 

Die Grafiken zu Anzahl und Art der Genehmigungs- und Feststellungsverfahren in Österreich, dargestellt nach Behörde, sowie deren mittlere Verfahrensdauer und die Angaben über die Verfahren beim Umweltsenat und beim Bundesverwaltungsgericht (BVwG) basieren auf den von den UVP-Behörden (Landesregierungen der Bundesländer, BMVIT, Umweltsenat [bis 31.12.2013], BVwG [ab 1.1.2014]) erhobenen und übermittelten Daten.

 

Dargestellt werden UVP-Genehmigungs- und Feststellungsverfahren der UVP-Behörden sowie Rechtsmittelverfahren. Bezogen auf das jeweilige Kalenderjahr wurden Auswertungen durchgeführt, die sowohl die Gesamtsituation der Verfahren in Österreich widerspiegeln (aller Bundesländer, BMVIT) als auch jene jeder einzelnen Landes-UVP-Behörde.

 

Detaillierte Informationen zu einzelnen Verfahren können in den Datenbanken zu Genehmigungs- und Feststellungsverfahren abgefragt werden.