Datenzugang/Auskunft

Das Wasserrechtsgesetz 1959 sieht in einer damals noch eher unüblichen BürgerInnennähe vor, dass es jeder und jedem freisteht, den Wasserwirtschaftskataster einzusehen, Abschriften zu nehmen oder Kopien gegen Ersatz der Kosten zu erwerben. Erst 1993 fand der Gedanke des freien Zuganges zu den bei den Organen der Verwaltung vorhandenen Umweltdaten in Form des Umweltinformationsgesetzes seinen normierten Niederschlag in der österreichischen Rechtsordnung.

Heute sind online-Datenabfragen möglich (siehe Infobox).

 

Auskunft:

  • Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Sektion VII/Abteilung 1 Nationale Wasserwirtschaft, Marxergasse 2, 1030 Wien,
    Tel.: +43-(0)1-71100-0
  • Umweltbundesamt, Spittelauer Lände 5, 1090 Wien,
    Grundwasser: Harald Loishandl-Weisz, Tel.: +43-(0)1-31304/3582
    Oberflächengewässer: Gerald Hochedlinger, Tel.: +43-(0)1-31304/3493
  • sowie bei den zuständigen Ämtern der Landesregierungen.

Infobox