Schindler Stefan, Zulka Klaus Peter, Sonderegger Gabriele, Oberleitner Irene, Peterseil Johannes, Essl Franz, Ellmauer Thomas, Adam Mildren, Stejskal-Tiefenbach Maria:

Entwicklungen zur Biologischen Vielfalt in Österreich.

Schutz, Status, Gefährdung.

Wien, 2016
Reports, Band 0542
ISBN: 978-3-9904-353-0
192 S.
Welche österreichweiten Trends zeigen sich bei den Schutzmaß -
nahmen für die biologische Vielfalt, beim Zustand der Biodiversität
und bei Gefährdungsfaktoren? Welche Trends sind bei Biotoptypen-
Flächen zu verzeichnen?
Der Bericht beantwortet diese Fragen und gibt einen Überblick über
die Situation der Biodiversität in Österreich. Die Ergebnisse zeigen,
dass die derzeitigen Schutzmaßnahmen nicht ausreichen, um eine
umfassende Verbesserung des Zustandes der biologischen Vielfalt zu
erreichen, obwohl manche negativen Trends gestoppt wurden.
Insbesondere hydrologische Veränderungen sowie land- und forstwirtschaftliche Nutzungen gefährden weiterhin die Biodiversität.
Diesem österreichweiten Muster entsprechen auch die Ergebnisse der beiden
Fallstudien zur Entwicklung der Großtrappe (Otis tarda) in
Ostösterreich sowie der Salzlacken im Seewinkel.

Download (13.7 Mbytes)

Zusammenfassung/Summary barrierefrei (113 Kbytes)