Bodenschutzstrategie

Die Europäische Kommission erarbeitet derzeit eine Europäisches Bodenschutzstrategie. Demzufolge soll das Schutzgut "Boden" hinsichtlich europäischer gesetzlicher Regelungen auf einen mit den Medien "Wasser" und "Luft" vergleichbaren Status gesetzt werden. Ein wichtiger Aspekt der Bodenschutzstrategie könnte der Erlass einer Bodenrahmenrichtlinie sein. Diese würde in weiterer Folge in nationales Recht umzusetzen sein.

 

Bodenverunreinigungen, wie sie u.a. von Altlasten hervorgerufen werden, stellen eine der zahlreichen Gefährdungen für das Medium Boden dar und werden in der Bodenschutzstrategie entsprechend berücksichtigt.

 

Altlasten-ExpertInnen im Umweltbundesamt waren an den Vorarbeiten zur Erstellung der Bodenschutzstrategie durch Teilnahme an den Arbeitsgruppen "Monitoring" und "Kontaminationen" vertreten. Auch in weiterer Folge werden fachliche Expertisen im Zusammenhang mit der Erstellung der Bodenschutzstrategie eingebracht werden.