Gebiete mit Europadiplom

Das Europadiplom ist eine Auszeichnung des Europarates für Naturgebiete von "internationaler Bedeutung und von europäischem Interesse im Hinblick auf den Schutz des natürlichen Erbes und auf die Erhaltung ihres ästhetischen, kulturellen und/oder Erholungszwecken dienenden Wertes".

  • Gebiete mit Vorrang für den Schutz der europäischen Flora und Fauna und ihrer Lebensräume.
  • Gebiete hauptsächlich zur Erhaltung des Landschaftscharakters und der Lebensräume allgemein.
  • Gebiete vor allem zur Erhaltung einer Landschaft als Bereich naturnaher Erholung.

Europadiplom-Gebiete in Österreich

In Österreich wurden die Krimmler Wasserfälle (Naturdenkmal im Nationalpark Hohe Tauern, Bundesland Salzburg) und das Landschaftsschutzgebiet sowie Weltkultur- und Naturerbe Wachau in Niederösterreich mit dem Europadiplom ausgezeichnet. Auch der im nördlichen Niederösterreich gelegene Nationalpark Thayatal besitzt das Europadiplom.