STUDIA

Das STUDienzentrum für Internationale Analysen ist ein Forschungs- und Denkzentrum mit Sitz in Schlierbach, Oberösterreich und ein gemeinnütziger Verein.

 

Eng mit Forschungs- und Bildungseinrichtungen im In- und Ausland verknüpft, erforschen die MitarbeiterInnen von STUDIA gesellschaftliche Trends und Entwicklungen.

 

Durch die Ansiedlung in der Eisenwurzen stehen regionale Themen von Beginn an auf der Tagesordnung der Forschungsarbeit.

Wertschöpfung durch einen Nationalpark -

Arbeitsplätze, Geld und Image für eine Region

 

Ein Nationalpark ist ein Wirtschaftsfaktor und eine Maßnahme der Strukturförderung. Neben Naturschutz- und Forschungsauftrag schafft der Nationalpark Kalkalpen Jobs und Geld für die Region. Nach fast zehn Jahren Tätigkeit sind die wirtschaftlichen Auswirkungen jetzt deutlich erkennbar. Eine wissenschaftliche Analyse soll dies nachweisen.

Zukunftspanorama -

Motor für die kommunale Entwicklung

 

Unsere moderne Zivilgesellschaft verlangt Kommunikation und Beteilung. Bürgerinnen und Bürger wollen informiert und gefragt werden, bevor sie sich engagieren. Die Ergebnisse fließen in den Prozess ein, werden öffentlich präsentiert und in Arbeitsgruppen diskutiert. Gemeinsam mit Partnern aus der örtlichen Wirtschaft können Projekte umgesetzt werden.

BioVision -

Nahversorgung mit Kälte, Wärme, Strom und anderen Leistungen unter Nutzung von stationären Brennstoffzellensystemen

 

Brennstoffzellen können regional verfügbare Rohstoffe verwerten und bei optimiertem Einsatz eine lokale Energieversorgung leisten.

Infobox

Downloads

STUDIA [PDF]

Links

STUDIA