Ecosystem Services Inititative

Im internationalen LTER (Long-Term Ecosystem Research) hat Patrick Bourgeron (US LTER) die Ecosystem Services Initiative ins Leben gerufen. Über 25 Standorte weltweit beteiligen sich an dem Forschungsprojekt, bei dem es um Ökosystemdienstleistungen und deren Veränderungen (aufgrund von externen und internen Einflussfaktoren) in Großlebensräumen (Biome) geht. 

Mit Hilfe eines Schemas (siehe Abbildung) soll eine systematische bzw. vergleichbare Beschreibung von sozio-ökologsichen Regionen auf einer globalen Ebene nach folgenden Kriterien ermöglicht werden: 

  • bedeutende ecosystem services
  • Faktoren, die sie bedrohen
  • Skalenniveaus, auf denen sie relevant sind
  • die potenziellen Folgen